Täglich bis 22.00 Uhr erreichbar | Hotline: 0351 – 48 48608 | Bahnhof-Apotheke im Hbf  täglich bis 22.00 Uhr geöffnet
Mehr Flexibilität und Sicherheit, weniger Aufwand:

 

Das E-Rezept kommt!


E-Roller, E-Mails, E-Banking und E-Tickets gibt es schon – da ist es nur konsequent, dass es bald das E-Rezept geben wird. So will es der Gesetzgeber im Patientendatenschutzgesetz (PDSG). 

 

Wir sind zwar alle daran gewöhnt, dass der Arzt uns eine einmalig erstellte Papierverordnung ausdruckt, die wir in die Apotheke bringen müssen, um an ein verschreibungspflichtiges Medikament zu kommen. Aber dieses Prozedere ist bei Licht betrachtet mittlerweile ziemlich angestaubt und darüber hinaus auch einfach unpraktisch und fehleranfällig.

Mit dem E-Rezept auf in die Zukunft: Wir sind dabei!

 

Wir leben im digitalen Zeitalter und mit dem E-Rezept macht auch das Gesundheitswesen einen entscheidenden Schritt in die Zukunft. Auch uns liegt die Digitalisierung im Gesundheitswesen am Herzen und wir sehen sie als große Chance, um Sie künftig noch besser und individueller versorgen zu können:

 

  • Vereinfachte und effizientere Abläufe schenken uns mehr Zeit für Ihre persönliche Beratung.

 

  • Die digitale Datenspeicherung verschafft Ihnen und uns eine verlässliche Übersicht über alle von Ihren Ärzten verordneten Medikamente. So können wir Sie optimal zu Wechsel- und Nebenwirkungen und zu möglichen Doppel- oder Fehlverordnungen beraten.

 

Die City-Apotheken Dresden sind bestens vorbereitet und wir freuen uns darauf, schon bald Ihr erstes E-Rezept einlösen zu können. Damit Sie wissen, was mit der Einführung des E-Rezepts auf Sie zukommt, möchten wir Sie hier umfassend informieren. Im Folgenden haben wir deshalb Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema E-Rezept zusammengestellt.

Häufige Fragen

Was ist ein E-Rezept?

Das „E“ in „E-Rezept“ steht für „elektronisch“, denn Ihr Arzt wird seine Verordnungen künftig digital als Datensatz ausstellen, der auf einem sicheren, zentralen Server gespeichert wird. Sie erhalten einen Zugriffsschlüssel für die jeweilige Verordnung auf Ihr Smartphone, mit dem Sie Ihr Rezept dann bei uns einlösen können. Entweder indem Sie ihn mit einem Klick an uns übermitteln, oder indem wir vor Ort den Code scannen. 

Wie kann ich das E-Rezept einlösen?

Nutzen Sie unsere App? Dann kennen Sie bereits die Vorstufe vom E-Rezept: Sie schicken uns ein Foto Ihres Papierrezepts und wir stellen daraufhin das benötigte Medikament für Sie bereit. Derzeit müssen Sie uns bei der Abholung dann noch Ihr Originalrezept vorlegen. Dieser letzte Schritt wird mit der Einführung des „richtigen“ E-Rezepts wegfallen, denn Sie übermitteln uns dann einen Code und es ist kein Ausdruck mehr erforderlich. Sie erreichen uns also künftig ohne bürokratischen Aufwand mit wenigen Klicks.

Kann ich das E-Rezept auch ohne Smartphone nutzen?

Ja! Denn wenn Sie kein Smartphone besitzen oder es zu diesem Zweck nicht verwenden möchten, druckt Ihnen Ihr Arzt ganz einfach einen QR-Code aus, den wir dann in der Apotheke auslesen.

Kann ich meine Medikamente mit dem E-Rezept nur noch online bestellen?

Nein! Wir können Ihr elektronisches Rezept genauso einlösen, wie Sie es vom rosafarbenen Papierrezept kennen. Für Sie ändert sich kaum etwas, wenn Sie es nicht möchten. Lediglich die Technik im Hintergrund ist eine andere, denn sie vereinfacht die Abläufe und macht sie sicherer.

Brauche ich eine App für das E-Rezept?

Jain! 

 

• Wenn Sie die Möglichkeiten des E-Rezepts in vollem Umfang nutzen möchten, brauchen Sie eine App. So können Sie uns Ihre Verordnung beispielsweise von zu Hause oder unterwegs übermitteln. Laden Sie dafür einfach unsere App herunter, die Ihnen darüber hinaus noch viele weitere Vorteile bietet. Gern helfen wir Ihnen auch vor Ort bei der Einrichtung der App und erläutern Ihnen die Nutzung.

 

• Wenn Sie keine App installieren möchten oder kein Smartphone besitzen, ist das aber kein Problem. In diesem Fall erhalten Sie von Ihrem Arzt einen Ausdruck Ihres Codes, mit dem wir Ihre Verordnung vor Ort einlösen können.

 

Welche Vorteile bietet das E-Rezept?

Vom E-Rezept profitieren Sie nicht nur, weil Sie es auf Ihrem Smartphone immer bei sich haben, sondern es bietet auch weitere Vorteile:

 

• Mehr Zeit durch weniger Wege: Sie können uns Ihr E-Rezept digital übermitteln und die Verfügbarkeit der verordneten Medikamente anfragen. Bei erfolgreicher Bestellung können Sie Ihre Medikamente bei uns abholen oder sich von unserem Lieferservice bringen lassen. Auch Ihren Arzt müssen Sie nicht mehr aufsuchen, um ein Folgerezept zu bekommen, denn er kann Ihnen die Verordnung digital zustellen.

 

• Zettelkram adé: Alle Ihre Verordnungen sind übersichtlich in Ihrer App gespeichert und können nicht verloren gehen. So haben Sie einen optimalen Überblick.

 

• Erhöhte Sicherheit: Übertragungsfehler durch falsch interpretierte oder nicht lesbare Verschreibungen gehören mit der Einführung des E-Rezepts der Vergangenheit an.

Warum bin ich bei den City-Apotheken Dreden mit dem E-Rezept richtig?

Die Gesundheit ist das höchste Gut, und es ist wichtig, sie in guten Händen zu wissen:

 

• Voraussetzung dafür ist, wie wir finden, ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Kunde und Apotheke. Aus diesem Grund legen wir größten Wert auf ein persönliches, freundliches Miteinander mit Ihnen, um Sie umfassend versorgen zu können.

 

• Bei uns erhalten Sie zu allen Gesundheitsfragen eine fachkundige, individuelle Beratung. Auch bei sensiblen gesundheitlichen Problemen können Sie auf unsere Diskretion und unseren vertrauensvollen Rat bauen – vor Ort ebenso wie am Telefon.

 

• Wir haben den Überblick über Ihre von unterschiedlichen Ärzten verordneten Medikamente und können Sie so auf mögliche Wechselwirkungen hinweisen und Sie zu ergänzenden Behandlungsmöglichkeiten beraten.

 

• Auch über die regulären Öffnungszeiten hinaus sind wir mit unserem Onlineshop und (im Wechsel mit unseren Kollegen in anderen Apotheken) im Notdienst für Sie da.

 

• Wenn Sie nicht persönlich zu uns kommen können oder möchten, liefern wir Ihnen mit unserem Botendienst alles, was Sie brauchen, bequem nach Hause oder an den Arbeitsplatz – pharmazeutische Beratung inklusive und häufig sogar noch am selben Tag und damit schneller als jede Versandapotheke

Wann kommt das E-Rezept?

Nach jetzigem Stand wird die Nutzung des E-Rezepts ab dem 1. Januar 2022 bundesweit verpflichtend sein. Wir sind dabei und nehmen Ihre E-Rezepte gern entgegen, sobald der Startschuss der Bundesregierung gefallen ist.

Sind meine Daten sicher?

Ja! Das E-Rezept entspricht allen Anforderungen der DSGVO. Der QR-Code auf Ihrem E-Rezept kann nur von teilnehmenden Apotheken ausgelesen werden – niemand anderes kann etwas damit anfangen. Ihre Daten werden aus systemgeprüften Programmen gesichert und verschlüsselt übertragen. Als zusätzlicher Schutz werden die verschlüsselten Verordnungsdaten getrennt von dem für die Entschlüsselung notwendigen QR-Code gespeichert. Alle Daten, die in diesem Zusammenhang erhoben und gespeichert werden, liegen auf geprüften deutschen Servern. 

Wie funktioniert die Abrechnung des E-Rezepts?

Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, erfolgt die Abrechnung Ihrer ärztlichen Verordnungen wie bisher direkt zwischen Apotheke und Krankenkasse – für Sie ändert sich hier nichts. 

Wie ist es mit privat Krankenversicherten?

Für die E-Rezepte von privat Krankenversicherten werden zurzeit Konzepte zur benutzerfreundlichen Abrechnung erarbeitet.